Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Dill

Dill hat zahlreiche Heilfähigkeiten

Der Dill ist vor allem als Gewürzkraut weit verbreitet.

Dill enthält wertvolle Inhaltsstoffe

Getrocknter Dill enthält 0,35 % ätherisches Öl, 3,3 % Kalium, 1,7 % Calcium und 0,2 % Natrium. Die Früchte haben bis zu 8 % ätherische Öle, und die sorgen für den typischen Geschmack, genauer gesagt Phellandren und Dilläther. Hinzu kommen Cumarine und Kaffeesäuren-Derivate. Das Würzkraut enthält Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, B7, A, C und E.

Dill mit heilender Wirkung

Dillsoßen haben eine beruhigende und verdauungsfördernde Wirkung.

Dillsamen kann man als Tee kochen, gegen Blähungen, Magenkrämpfe und zur Milchförderung einsetzen.

  • Verstopfung
  • Sodbrennen
  • Appetitlosigkeit
  • Bauchschmerzen
  • Schlaflosigkeit

Aroma & Geschmack von Dill

Dill ist mild im Geschmack, leicht kümmelartig und er riecht sehr aromatisch.

Bionabs Co.

Haben Sie sich jemals über die Vorteile von Trockenfrüchten, Ölen, Nüssen und Kräuterpflanzen gewundert? Heilkräuter sind eine wichtige Referenz für den beginnenden Kräuterkenner.

Search