Pistazienöl

Pistazie ist eine große Quelle für gesunde Fettsäuren, Ballaststoffe, Eiweiß, phenolverbindungen und verschiedene Nährstoffe, einschließlich etwas Wasser und und fettlösliche Vitamine, Mineralien und Kalium. Pistazienbäume wachsen in einer trockenen Halbwüste mit langem, trockenem, heißem Sommer, niedriger Luftfeuchtigkeit und kühlem, aber nicht eisigem Winter. Pistazienöl enthält 12,7% gesättigte Fettsäuren, 53,8% einfach ungesättigte Fette und 33,5% mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA).  

  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 45 ℃
  • Gereinigt durch: Filterpresse

Wild-Mandelöl

Wildes Mandelöl wird aus dem Samen des wilden Mandelbaums extrahiert. Es ist eine große Quelle für Ballaststoffe, Antioxidantien und verschiedene Nährstoffe. Die haupt einfach ungesättigte Fettsäure (MUFA) war Ölsäure im Bereich von 66,7% bis 69,7%. Die einzige mehrfach ungesättigte Fettsäure (PUFA) war Linolsäure im Bereich von 18,2% bis 23,0% für. Die haupt gesättigte Fettsäure war Palmitinsäure.

  • Reinheit: 100 %.
  • Ölpressen Verfahren: Kaltpressen bei 45 ℃
  • Reinigung: durch Filterpresse

Leinsamenöl

Leinsamenöl  ist ein farbloses bis gelbliches Öl, das aus den getrockneten, gereiften Samen der Flachspflanze gewonnen wird. Leinsamenöl ist ein Trockenöl, das bedeuted, es kann in fester Form polymerisieren.

Leinsamenöl ist ein Triglycerid, wie andere Fette. Leinsamenöl ist unverwechselbar für die ungewöhnlich große Menge an α-Linolensäure, die eine charakteristische Reaktion mit Sauerstoff in der Luft hat. Insbesondere sind die Fettsäuren in einem typischen Leinsamenöl von den folgenden Typen:

  1. Die dreifach ungesättigte α-Linolensäure (51,9-55,2%),
  2. Die gesättigten Säuren Palmitinsäure (ca. 7%) und Stearinsäure (3,4-4,6%),
  3. Die einfach ungesättigte Ölsäure (18,5-22,6%),
  4. Die doppelt ungesättigte Linolsäure (14,2-17%).
  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Reinigung: durch Filterpresse

Pistazienöl

Pistazie ist eine große Quelle für gesunde Fettsäuren, Ballaststoffe, Eiweiß, phenolverbindungen und verschiedene Nährstoffe, einschließlich etwas Wasser und und fettlösliche Vitamine, Mineralien und Kalium. Pistazienbäume wachsen in einer trockenen Halbwüste mit langem, trockenem, heißem Sommer, niedriger Luftfeuchtigkeit und kühlem, aber nicht eisigem Winter. Pistazienöl enthält 12,7% gesättigte Fettsäuren, 53,8% einfach ungesättigte Fette und 33,5% mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA).  

  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 45 ℃
  • Gereinigt durch: Filterpresse

Wild-Mandelöl

Wildes Mandelöl wird aus dem Samen des wilden Mandelbaums extrahiert. Es ist eine große Quelle für Ballaststoffe, Antioxidantien und verschiedene Nährstoffe. Die haupt einfach ungesättigte Fettsäure (MUFA) war Ölsäure im Bereich von 66,7% bis 69,7%. Die einzige mehrfach ungesättigte Fettsäure (PUFA) war Linolsäure im Bereich von 18,2% bis 23,0% für. Die haupt gesättigte Fettsäure war Palmitinsäure.

  • Reinheit: 100 %.
  • Ölpressen Verfahren: Kaltpressen bei 45 ℃
  • Reinigung: durch Filterpresse

Leinsamenöl

Leinsamenöl  ist ein farbloses bis gelbliches Öl, das aus den getrockneten, gereiften Samen der Flachspflanze gewonnen wird. Leinsamenöl ist ein Trockenöl, das bedeuted, es kann in fester Form polymerisieren.

Leinsamenöl ist ein Triglycerid, wie andere Fette. Leinsamenöl ist unverwechselbar für die ungewöhnlich große Menge an α-Linolensäure, die eine charakteristische Reaktion mit Sauerstoff in der Luft hat. Insbesondere sind die Fettsäuren in einem typischen Leinsamenöl von den folgenden Typen:

  1. Die dreifach ungesättigte α-Linolensäure (51,9-55,2%),
  2. Die gesättigten Säuren Palmitinsäure (ca. 7%) und Stearinsäure (3,4-4,6%),
  3. Die einfach ungesättigte Ölsäure (18,5-22,6%),
  4. Die doppelt ungesättigte Linolsäure (14,2-17%).
  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Reinigung: durch Filterpresse

Kürbiskernöl

Dieses Öl aus Kürbissamen wird durch Kaltpressen extrahiert, jedoch wird es oft durch Lösungsmittelextraktion oder durch überkritische Kohlendioxid Methoden gewonnen. Kürbissamen sind eine gute Quelle für Antioxidantien, Magnesium, Zink und Fettsäuren. Einige seiner Fettsäuren sind: Myristinsäure, Palmitinsäure, Palmitoleinsäure, Stearinsäure, Ölsäure, Linolsäure, Arachinsäure, Gadoleinsäure, Behensäure.

  • Reinheit: 100 %.
  • Ölpresse Verfahren: Kaltpressen bei 40 ℃
  • Reinigung durch: Filterpresse

Erdnussöl

Erdnussöl (Peanut oil) , auch bekannt als Erdnussöl (groundnut oil), ist ein mild schmeckendes Pflanzenöl, das aus Erdnüssen abgeleitet wird. Das Öl hat einen starken Erdnussgeschmack und Aroma. Seine Hauptkomponente sind Ölsäure (46,8% als Olein), Linolsäure (33,4% als Linolein) und Palmitinsäure (10,0% als Palmitin). Das Öl enthält außerdem etwas Stearinsäure, Arachinsäure, Behensäure, Lignocerinsäure und andere Fettsäuren.

  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Reinigung durch : Filterpresse

Fenchelsamenöl

Fenchel ist eine blühende Pflanzenart in der Karottenfamilie. Es wird in vielen Teilen der Welt naturalisiert. Es ist eine geschmackvolle Heilpflanze. Sein Öl bietet antioxidativ, entzündungshemmend und antibakteriell Effekte .

Petroselinsäure, Ölsäure, Stearinsäure, Palmitinsäure, Eicosansäure, Lenolensäure sind die wichtigsten Fettsäuren des Fenchelöl. Petroselinsäure (62-66%) ist eine charakteristische Fettsäure von Fenchelöl.

  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Gereinigt durch: Filterpresse

Kürbiskernöl

Dieses Öl aus Kürbissamen wird durch Kaltpressen extrahiert, jedoch wird es oft durch Lösungsmittelextraktion oder durch überkritische Kohlendioxid Methoden gewonnen. Kürbissamen sind eine gute Quelle für Antioxidantien, Magnesium, Zink und Fettsäuren. Einige seiner Fettsäuren sind: Myristinsäure, Palmitinsäure, Palmitoleinsäure, Stearinsäure, Ölsäure, Linolsäure, Arachinsäure, Gadoleinsäure, Behensäure.

  • Reinheit: 100 %.
  • Ölpresse Verfahren: Kaltpressen bei 40 ℃
  • Reinigung durch: Filterpresse

Erdnussöl

Erdnussöl (Peanut oil) , auch bekannt als Erdnussöl (groundnut oil), ist ein mild schmeckendes Pflanzenöl, das aus Erdnüssen abgeleitet wird. Das Öl hat einen starken Erdnussgeschmack und Aroma. Seine Hauptkomponente sind Ölsäure (46,8% als Olein), Linolsäure (33,4% als Linolein) und Palmitinsäure (10,0% als Palmitin). Das Öl enthält außerdem etwas Stearinsäure, Arachinsäure, Behensäure, Lignocerinsäure und andere Fettsäuren.

  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Reinigung durch : Filterpresse

Fenchelsamenöl

Fenchel ist eine blühende Pflanzenart in der Karottenfamilie. Es wird in vielen Teilen der Welt naturalisiert. Es ist eine geschmackvolle Heilpflanze. Sein Öl bietet antioxidativ, entzündungshemmend und antibakteriell Effekte .

Petroselinsäure, Ölsäure, Stearinsäure, Palmitinsäure, Eicosansäure, Lenolensäure sind die wichtigsten Fettsäuren des Fenchelöl. Petroselinsäure (62-66%) ist eine charakteristische Fettsäure von Fenchelöl.

  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Gereinigt durch: Filterpresse

Nigella Sativa Öl

Nigella Sativa ist eine jährlich blühende Pflanze, die in Süd- und Südwestasien heimisch ist. Nigella Sativa Ölextrakt aus Samen von Nigella Sativa. Nigella sativa Öl enthält Linolsäure, Ölsäure, Palmitinsäure und trans-Anethol, und andere kleinere Bestandteile. Aromaten umfassen Thymochinon, Dihydrothymochinon, p-Cymen, Carvacrol, α-Thujene, Thymol, α-Pinen, β-Pinen und trans-Anethol. Öle sind 32% bis 40% der Gesamtzusammensetzung von N. sativa Samen.

Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Nigella Sativa Öl:

  1. Senkung des Cholesterinspiegels
  2. haben Krebs - kämpfende Eigenschaften
  3. 3. helfen, Bakterien abzutöten
  4. Hilfe bei der Blutzuckerregulierung
  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Reinigung: durch Filterpresse

Hanfsamenöl

Hanfsamenöl wird durch Pressen von Hanfsamen gewonnen. Kaltgepresstes, unraffiniertes Hanföl als dunkel bis klar hellgrün in Farbe, mit einem Nussgeschmack.

Etwa 49% des Gewichts von Hanfsamen ist ein Speiseöl, das 76% essentielle Fettsäuren enthält; d.h. Omega-6-Fettsäuren einschließlich Linolsäure (54%) und Gamma-Linolensäure (3%), Omega-3 Alpha-Linolensäure (17%) zusätzlich zu einfach ungesättigter Fettsäure (5% bis 11%) und Stearidonsäure (2%). Hanfsamenöl enthält 5% bis 7% gesättigte Fettsäuren.

 

  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Gereinigt durch: Filterpresse

Kümmelsamenöl

Das Öl von Kümmel wird aus den Samen der Kümmelpflanze extrahiert. Seine gesundheitlichen Vorteile kann auf seine Eigenschaften wie Galaktogog, Desinfektionsmittel, Antihistaminikum, Antiseptikum, Antispasmikum, Verdauungs- und Expektoransubstanz zurückgeführt werden. Kümmelöl ist eine sehr gute desinfizierende und antiseptische Substanz. Kaltgepresstes Kümmelöl ist reich an Linolsäure, einer essentiellen Omega-6-Fettsäure.Gesamt-Fettsäure (TFA) Anteil von Kümmelkörnern variierte von 2,95% bis 5,68%.

  • Reinheit: 100 %.
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Reinigung : durch Filterpresse

Nigella Sativa Öl

Nigella Sativa ist eine jährlich blühende Pflanze, die in Süd- und Südwestasien heimisch ist. Nigella Sativa Ölextrakt aus Samen von Nigella Sativa. Nigella sativa Öl enthält Linolsäure, Ölsäure, Palmitinsäure und trans-Anethol, und andere kleinere Bestandteile. Aromaten umfassen Thymochinon, Dihydrothymochinon, p-Cymen, Carvacrol, α-Thujene, Thymol, α-Pinen, β-Pinen und trans-Anethol. Öle sind 32% bis 40% der Gesamtzusammensetzung von N. sativa Samen.

Beeindruckende gesundheitliche Vorteile von Nigella Sativa Öl:

  1. Senkung des Cholesterinspiegels
  2. haben Krebs - kämpfende Eigenschaften
  3. 3. helfen, Bakterien abzutöten
  4. Hilfe bei der Blutzuckerregulierung
  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Reinigung: durch Filterpresse

Hanfsamenöl

Hanfsamenöl wird durch Pressen von Hanfsamen gewonnen. Kaltgepresstes, unraffiniertes Hanföl als dunkel bis klar hellgrün in Farbe, mit einem Nussgeschmack.

Etwa 49% des Gewichts von Hanfsamen ist ein Speiseöl, das 76% essentielle Fettsäuren enthält; d.h. Omega-6-Fettsäuren einschließlich Linolsäure (54%) und Gamma-Linolensäure (3%), Omega-3 Alpha-Linolensäure (17%) zusätzlich zu einfach ungesättigter Fettsäure (5% bis 11%) und Stearidonsäure (2%). Hanfsamenöl enthält 5% bis 7% gesättigte Fettsäuren.

 

  • Reinheit: 100 %.      
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Gereinigt durch: Filterpresse

Kümmelsamenöl

Das Öl von Kümmel wird aus den Samen der Kümmelpflanze extrahiert. Seine gesundheitlichen Vorteile kann auf seine Eigenschaften wie Galaktogog, Desinfektionsmittel, Antihistaminikum, Antiseptikum, Antispasmikum, Verdauungs- und Expektoransubstanz zurückgeführt werden. Kümmelöl ist eine sehr gute desinfizierende und antiseptische Substanz. Kaltgepresstes Kümmelöl ist reich an Linolsäure, einer essentiellen Omega-6-Fettsäure.Gesamt-Fettsäure (TFA) Anteil von Kümmelkörnern variierte von 2,95% bis 5,68%.

  • Reinheit: 100 %.
  • Ölpresse Verfahren:  Kaltpressen bei 38 ℃
  • Reinigung : durch Filterpresse

Granatapfelkernenöl

Granatapfelkernöl wird bereits seit langer Zeit verwendet.

Der Wortstamm geht auf das lateinische Wort Granum (Samen oder Kern) zurück, weil die Früchte viele Kerne haben, aus denen schließlich das hochwertige Öl gewonnen wird.

Das Öl ist aufgrund seiner vielen Inhaltsstoffe ausgesprochen gesund und kann unter anderem bei der Pflege trockener, reifer und beanspruchter Haut genutzt werden.

Auch bei der Haarpflege kann das goldgelbe, klebrig wirkende Granatapfelkernöl zum Einsatz kommen.

Aus Granatapfelkernöl wird ebenfalls pflegendes und veganes Make-up hergestellt

Bionabs Co.

Haben Sie sich jemals über die Vorteile von Trockenfrüchten, Ölen, Nüssen und Kräuterpflanzen gewundert? Heilkräuter sind eine wichtige Referenz für den beginnenden Kräuterkenner.

Search